Entdecken Sie die Wein- und Ferienregion Wachenheim gemeinsam

Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Führungsprogramm: Gehen Sie auf Elwetritschejagd, wandeln Sie mit der „Winterkönigin" Elisabeth Stuart auf historischen Spuren, begleiten Sie den Nachtwächter durch die Dunkelheit oder entdecken Sie das römische Leben in der Pfalz. Buchen Sie eine geführte Wanderung oder Radtour. Probieren Sie Weine und Sekte und lernen Sie deren Macher dahinter kennen. Entschleunigen Sie bei einer Planwagenfahrt oder schwitzen Sie bei einer Mountainbiketour.

Egal, ob Sie Individualgäste oder als Reisegruppe unterwegs sind, ob Sie für Ihren Betriebsausflug oder Ihre Familienfeier planen - unsere Führungen bereiten Ihnen ein unvergessliches Erlebnis.

Buchung:
Die Führungen, Besichtigungen und Erlebnistouren können Sie bei rechtzeitiger Voranmeldung an allen Werk-, Sonn- und Feiertagen buchen.

Geeignetes Schuhwerk und Kleidung:
Die Tourist-Information Wachenheim empfiehlt Ihnen, je nach Art der Führung geeignetes Schuhwerk und Kleidung zu tragen.

Leistungsansprüche:
Bei verschiedenen Führungen und Besichtigungen ist die Tourist-Information lediglich Vermittler. Vertragspartner ist der jeweilige Veranstalter. Diese haftet für die vertragsgemäße Erfüllung seiner Leistungen. Ansonsten haftet die Tourist-Information für die Erfüllung ihrer angebotenen
Führungen.

Stornobedingungen:
Sollte seitens des Bestellers die Gästeführung (Veranstalter: Tourist-Information) nicht zustande kommen, ist der Tourist-Information oder dem Gästeführer spätestens 3 Tage vor Beginn der Veranstaltung eine Absage zu erteilen. Bei der Schauspielführung muss die Absage 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn erfolgen. Ansonsten fallen 80 % der Honorarkosten an.Bei Verspätung des Führungsbeginns durch den Besteller wird eine Wartezeit von 30 Minuten eingeräumt. Nach verstrichener Wartezeit gilt die Führung als ausgefallen. Ein Ausfallhonorar in Höhe von 80 % der vereinbarten Kosten ist zu entrichten. Sollte die Führung nach dem verspäteten Eintreffen des Bestellers dennoch stattfinden, muss zwischen diesem und dem Gästeführer vereinbart werden, ob die Führung verkürzt wird oder im Falle einer Verlängerung die Mehrstunden für die Bereithaltung des Gästeführers entsprechend vergütet werden.

Die jeweiligen Veranstalter behalten sich vor, im Falle des Rücktritts der Reisegruppe bereits getätigte Aufwendungen in Rechnung zu stellen.

Mindestteilnehmer:
Verschiedene Führungen setzen eine Mindestteilnehmerzahl voraus.
Diese Angebote können auch von Individualgästen (Einzelpersonen) gebucht werden; jedoch ist der Gruppenpreis für die Mindestteilnehmerzahl in voller Höhe zu entrichten.

Mehrsprachigkeit:
Viele Führungen aus unserem Gruppenprogramm werden mehrsprachig angeboten, wahlweise in englischer, französischer, spanischer oder niederländischer Sprache.
Hierfür wird ein Aufpreis fällig.