Sie möchten stolzer Besitzer eines Rebstockes werden

Sie möchten stolzer Besitzer eines Rebstockes werden und Ihren eigenen Wein ernten? Dann werden Sie Rebstockpate oder verschenken Sie eine Weinpatenschaft für eine Weinrebe. Unser „Gästeweinberg“ liegt unterhalb der Burgruine Wachtenburg.

Die Pacht für eine Rebe beträgt 65,00 Euro pro Jahr und ist fällig am 11. November mit dem Jahresabschluss der Vegetation.

Die Pachtdauer beträgt 3 oder 5 Jahre. Für besondere Anlässe oder auch zum Geburtstag ist eine Weinrebe ein kleines „Stück vom Glück“ in der Pfalz. In der Pacht inbegriffen ist:

In der Pacht inbegriffen ist: •Eine Urkunde über die gepachtete Rebe •Ein Namensschild mit Pächtername und Rebennummer  (an Ihrer Rebe befestigt) •Ein jährliches Deputat von 3 Flaschen Wein mit persönlichem Weinetikett (Name des Pächters mit Rebennummer) •Teilnahme an Veranstaltungen (Pächtertreffen)

Reben können Sie pachten bei:

Deutsche Weinstraße e.V. - Mittelhaardt -  
Martin-Luther-Str. 69
 67433 Neustadt an der Weinstraße  
Tel.: 063219123-33  
Fax: 063219123-30  
verein@deutsche-weinstrasse.de
www.deutsche-weinstrasse.de

Weingut Jürgen Zimmermann
Grabenstraße 5 67157 Wachenheim
Tel.: 06322 23 84
E-Mail: weingut-juergen-zimmermann@t-online.de

Bestellformular

Muster Urkunde