Die Gönnheimer Gadepädelcher entdecken

02.07.2022, 14 Uhr

Aus „Garten“ und „Pfade“ werden im Pfälzer Dialekt „Gadepädelcher“ – und diese sind eine Besonderheit von Gönnheim. Vermutlich führen die schon seit etwa 500 Jahren existierenden naturbelassenen Fußwege - inzwischen vielfach versteckt und verschlungen – durch Gärten und Grünanlagen, zwischen Häusern und Höfen hindurch.
Entlang der markierten Wege gibt es einiges zu entdecken: nicht nur so manchen idyllischen Winkel, sondern auch historisch bedeutsame Gebäude und Objekte, wie etwa die Sarkophage im Freilichtmuseum.
Die Führung startet mit einem Begrüßungssekt und endet mit einer 3-teiligen Weinprobe in einem ortsansässigen Weingut.

Die Führung kostet 13 Euro pro Person.
Treffpunkt: Marktlerplatz
 
Ich wandere mit!

"Akzeptanz der religiösen und weltanschaulichen Vielfalt in Wachenheim"

03.07.2022, 14 Uhr

Im Mittelpunkt dieser Führung stehen die verschiedenen Religionen und Konfessionen in Wachenheim. Stationen sind die Simultankirche St. Georg am Marktplatz im Zentrum Wachenheims, die gotische Ludwigskapelle, die lutherische Kirche, die ehemalige Synagoge und die moderne Edith-Stein-Kirche.

Kosten: 5 Euro pro Person
Dauer: ca. 1,5 h
Treffpunkt: Gästeführerschild Ecke Kommerzienrat-Wagner-Straße/Weinstraße Wachenheim a.d.W.
 
Ich wandere mit!

„Das Leben auf dem römischen Landgut „villa rustica“

09.07.2022, 14 Uhr

Tauchen Sie mit einer  „Römerin“ in der „villa rustica“ in das Leben und Arbeiten auf diesem römischen Landgut ein. Wie war der Alltag der hier lebenden und arbeitenden Menschen? Wie war die Villa ausgestattet? Was die römische Landbevölkerung gegessen hat können Sie selbst mit Moretum-Brotaufstrich, Olivenöl, Weintrauben und Oliven bei einem Glas Würzwein kosten.

Kosten: 16,00 Euro (inkl. Wein und römischen Häppchen)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Parkplatz vor der villa rustica (B271).
 

Stadtführung durch den historischen Stadtkern Wachenheim

16.07.2022, 11 Uhr

Das weithin sichtbare Wahrzeichen der Stadt Wachenheim, die aus dem 11./12. Jahrhundert stammende Wachtenburg, ist Ihnen vielleicht bekannt. Dass es nicht nur oben, über dem Ort, sondern auch unten im historischen Stadtkern einiges zu entdecken gibt, beispielsweise alte Herrenhäuser oder die Stadtmauer, das erfahren Sie bei einer Stadtführung.
Dass der Ausflug in die Historie nicht zu „trocken“ wird, dafür sorgt ein zertifizierter Gästeführer. Tauchen Sie ein die Geschichte!

Die Führung kostet 5 Euro pro Person
Treffpunkt: Gästeführerschild Ecke Kommerzienrat-Wagner-Straße/Weinstraße Wachenheim a.d.W.
 
Ich will Wachenheim entdecken!

Friedelsheim erleben

30.07.2022, 11 Uhr

Mit einem Begrüßungssekt im Weingut Krebs beginnt ein unterhaltsamer Ausflug in die Vergangenheit des kleinen, aber geschichtsträchtigen Ortes Friedelsheim. Wer hier seine Spuren hinterlassen hat, erfahren Sie bei einem Rundgang zu den wichtigsten Stationen aus der Historie, wie den Burgturm des Wieserschen Schlosses, den Mennonitenhof, die Evangelische Kirche sowie den vom Künstlerpaar Rumpf mit „Apfeltritschen“ geschmückten Bürgerbrunnen. Auch ein Abstecher in die historische Schmiede, wo das Schmiedehandwerk noch wie „anno dazumal“ ausgeübt wird, steht auf dem Programm.
Der Rundgang endet mit einer zweiteiligen Weinprobe im Weingut Krebs.
Wer Lust hat, kann danach im Backhaus noch einen kleinen Imbiss mit frischgebackenem Brot einnehmen und dazu einen guten Tropfen Friedelsheimer Wein genießen.

Die Führung kostet 13 Euro pro Person.
Treffpunkt: Weingut Krebs, Hauptstraße 74, Friedelsheim
 
Ich will Friedelsheim erleben!