Kastanienwanderung

Wandern Sie mit unserem Gästeführer durch den Pfälzerwald, Genießen Sie die Natur und sammeln Sie dabei Esskastanien. Dafür bekommen Sie ein Säckchen, in dass Sie Ihre Kastanien legen können.
Los geht es mit einem Begrüßungssekt in der Sektkellerei Schloss Wachenheim.
Während Ihrer Wanderung laden wir Sie zu einer zweiteiligen Weinprobe mitten im Rebenmeer ein.
Zum Abschluss gibt es für Sie geröstete Kastanien und ein Glas neuem Wein in der Winzergenossenschaft Wachtenburg Winzer eG.
 
Termin: 13.10.2018, 14.00 Uhr
Wanderstrecke: ca. 5 km
Kosten: 14,00 Euro pro Person
Treffpunkt: Marktplatz vor der St.Georgskirche
 
Anmeldung: 
Ich wandere mit!
 

Führung an der römischen Ausgrabungsstätte "villa rustica"

20.10.2018, 14 Uhr

Erleben Sie Geschichte hautnah. Unsere Gästeführer tauchen mit Ihnen in das Leben der Römer ein. Entdecken Sie bei unserer Führung an der „villa rustica“ Erstaunliches und Interessantes.
Im Jahr 1980 wurden bei einer Flurbereinigung die Reste dieses stattlichen römischen Landgutes (villa rustica) entdeckt. Zentrum der Anlage ist das 60 m lange Herrenhaus, das mit einer Säulenfront geschmückt war. Um das Herrenhaus gruppieren sich vier Wirtschaftsbauten, von denen drei sichtbar sind. In der villa rustica lässt sich das breite Spektrum landwirtschaftlicher Produktion vom Getreideanbau mit Sonderkulturen wie Weinbau und Flachsanbau bis zur Viehzucht ablesen.

Die Führung kostet 3 Euro pro Person.
Ohne Anmeldung
Treffpunkt: Parkplatz vor der villa rustica (B271).

Friedelsheim erleben

27.10.2018, 11 Uhr

Mit einem Begrüßungssekt im Weingut Krebs beginnt ein unterhaltsamer Ausflug in die Vergangenheit des kleinen, aber geschichtsträchtigen Ortes Friedelsheim. Wer hier seine Spuren hinterlassen hat, erfahren Sie bei einem Rundgang zu den wichtigsten Stationen aus der Historie, wie den Burgturm des Wieserschen Schlosses, den Mennonitenhof, die Evangelische Kirche sowie den vom Künstlerpaar Rumpf mit „Apfeltritschen“ geschmückten Bürgerbrunnen. Auch ein Abstecher in die historische Schmiede, wo das Schmiedehandwerk noch wie „anno dazumals“ ausgeübt wird, steht auf dem Programm.
Der Rundgang endet mit einer zweiteiligen Weinprobe im Weingut Krebs.
Wer Lust hat, kann danach im Backhaus noch einen kleinen Imbiss mit frischgebackenem Brot einnehmen und dazu einen guten Tropfen Friedelsheimer Wein genießen.. 
Diese Führung wird auf Wunsch auch in niederländischer Sprache angeboten.

Die Führung kostet 9,50 Euro pro Person.
Treffpunkt: Weingut Krebs
 
Ich will Friedelsheim erleben!