Weinwanderrundwege

Sechs Rundwanderwege mit einer Gesamtlänge von ca. 45 km führen durch Wachenheim und seine bekannten Weinlagen wie Schenkenböhl, Königswingert, Gerümpel, Mandelgarten. Die kürzeste Tour ist 2,5 km lang, die längste über 9 Kilometer. Die meisten Rundwege erschließen Ihnen nicht nur die Weinlagen sondern führen Sie auch zu historischen Sehenswürdigkeiten. Ihr Auto können Sie zum Beispiel am Parkplatz am "Weinstraßenfenster" (zwischen Wachenheim und Bad Dürkheim) abstellen und von dort loswandern.

 

Die Karte zum Weinwander-Rundwege ist kostenlos bei uns in der Tourist-Information erhältlich.

Weinwanderrundwege

Römer-Rundwanderweg

Wandeln Sie rund 20 km auf den Spuren der Römer über Ungstein nach Bad Dürkheim und zurück. Besichtigt Sie die verschiedenen Ausgrabungen (teilweise rekonstruiert), dienicht nur aus römischer sondern auch aus keltischer und fränkischer Zeit stammen.

Zu den Highlights gehört die „villa rustica“ in Wachenheim, das römische Weingut Weilberg mit Kelterhaus oberhalb von Ungstein, oder das fränkische Doppelgrab nördlich von Pfeffingen

Hier geht`s lang!

Rieslingtour

Die Rieslingtour führt Sie über 7,5 km vom Weinstraßenfenster über den Mundhardter Hof zur Wachtenburg. Auf dem Rückweg durchwandern Sie die Wachenheimer Weinlagen bis hin zum Marktplatz. Folgen Sie der Weinstraße wieder zum Ausgangspunkt.

Parkmöglichkeiten finden  Sie auf Parkplatz am Weinstraßenfenster

Karte zur Rieslingtour

Die Gönnheimer „Gadepädelcher“ entdecken

Aus „Garten“ und „Pfade“ werden im Pfälzer Dialekt „Gadepädelcher“ – und diese sind eine Besonderheit von Gönnheim. Vermutlich führen die schon seit etwa 500 Jahren existierenden naturbelassenen Fußwege - inzwischen vielfach versteckt und verschlungen – durch Gärten und Grünanlagen, zwischen Häusern und Höfen hindurch.

Entlang der markierten Wege gibt es einiges zu entdecken: nicht nur so manchen idyllischen Winkel sondern auch historisch bedeutsame Gebäude und Objekte, wie etwa die Sarkophage im Freilichtmuseum

Entdecken Sie die Gadepädelcher !.

Johann-Casimir-Rundweg

Die Wanderung auf dem "Johann-Casimir-Rundweg" gibt Ihnen  Einblicke in die Friedelsheimer Geschichte. Besichtigen Sie auf Ihrem Weg die Überreste des ehemaligen Schlosses, die erhaltenen Teile des Burgturmes, die Museumsschmiede, die ehemalige Synagoge, den historischer Kirchenwingert, dieProtestantische und Katholische Kirche sowie der Mennonitenhof.

Eine passende Führung mit Besichtigung von Backhaus und Schmiede können Sie bei uns buchen.

Hier geht´s lang!